Champagne Henriet-Bazin

 

Inhaber:  Marie-Noelle Rainon-Henriet
Gegründet: 1890
Weinbergfläche: 7,75 Hektar
Jahresproduktion:  60.000 Flaschen

 

1890 gründete Gaston Henriet das Champagnerhaus in Villers- Marmery. Heute wird das Gut von Marie-Noelle Rainon-Henriet und ihrem Mann geführt.

Es werden 7,75 ha bewirtschaftet, aufgeteilt in 37 Parzellen, verteilt auf die Gemeinden Villers-Marmery, Verzy und Verzenay. Die Jahresproduktion beträgt ungefähr 60000 Flaschen und bei Kennern sind die Weine sehr beliebt.

Henriet-Bazin verfügt über Premier Cru- als auch Grand Cru Lagen. Die ältesten Reserveweine stammen von 1968 und finden sich in den verschiedenen Cuvees wieder.

Bodenverhältnisse werden sehr genau analysiert, um den entsprechenden Trauben und deren Weine den entsprechenden Charakter zu verleihen.

Dieses kleine, aber feine Haus ist den versierten Champagnerkennern auf der ganzen Welt bekannt und wir sind auch absolut überzeugt davon.

 

Persönliche Einschätzung

In Villers-Marmery entdeckten wir das Haus Champagne Henriet-Bazin. Hier fanden wir eine einzigartige Konstellation vor, die eine hervorragende Erklärung für die fantastischen Champagner dieses Winzerbetriebs bietet: Die Dame des Hauses ist die Winzerin, die sich um die Trauben und Weine kümmert. Der Herr des Hauses ist Fahrrad-Liebhaber, weshalb sich auf vielen Etiketten immer wieder alte Fahrräder finden, aber viel wichtiger: Er ist Geologe. Wir haben noch niemanden in der Champagner getroffen, der sich so exakt mit den Bodenbeschaffenheiten seiner Weinberge auskennt, weshalb welche Plots wie ausgebaut werden, wie tief welche Rebstöcke wurzeln und welche Qualität zu erwarten ist. Aus dieser Expertise heraus finden Marie-Noëlle und Nicolas einzigartige Varianten der Assemblage, zum Teil mit über 50 Jahre alten Reserve-Weinen, die in den großen, eingeziegelten Tanks gelagert werden. Die meisten Weinberge der 7,75 Hektar, die die Familie Henriet-Bazin bewirtschaften befinden sich in den Grand-Cru-Orten Verzy und Verzenay, sowie im Premier-Cru-Ort Villers-Marmery. Das ist natürlich eine tolle Ausgangslage für die Herstellung wundervoller Champagner, jedoch ersetzt diese nicht, das Expertenwissen und die Leidenschaft, die durch Marie-Noëlle und Nicolas eingebracht werden, um aus besten Trauben letztendlich auch beste Champagner herzustellen. 

 Stefan Landshamer

Unsere Auswahl von Champagne Henriet-Bazin