Champagne
Bernhard Brémont

Winzer / Inhaber

Thibeaut Brémont

Gründung

1965

Flaschen pro Jahr

120.000

Eigene Weinberge

15,48 Hektar

Das Haus Bernard Brémont findet man im malerischen Grand Cru Ort Ambonnay. Der Fokus bei der Traubenauswahl liegt hierbei auf Grand Cru Lagen der Côte de Noir. Das Hause Bernard Brémont verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Herstellung von Champagner auf höchstem Niveau.

Bis zur Gründung im Jahre 1965 war Bernard Brémont beim Champagnerhaus Taittinger angestellt. Durch die Erbschaft einiger Hektar Weinberge hat Bernard aber schon während seiner Angestelltenzeit nach Feierabend seine eigenen Rebstöcke gepflegt und kultiviert. Seine eigenen Trauben haben ihn immer mit Begeisterung erfüllt. Er hat seinen Job gekündigt und mit seiner Frau Michèle dann den Sprung in die Selbständigkeit gewagt und das Haus Champagne Bernard Brémont in Ambonnay gegründet.Aus seiner ersten Ernte im Oktober 1965 konnte er im folgenden Jahr voller Stolz rund 500 Flaschen verkaufen. 1967 kaufte er weiteren Grund und Boden in der Champagne-Appelation und erhielt auch Pflanzgenehmigungen, ohne diese ist in der Champagne kein Weinbau möglich.

Champagne Arnaud Moreau Logo

Dies war dann der wirkliche Beginn der Erfolgsgeschichte von Champagne Bernard Brémont. Mit Entschlossenheit, Akribie und Leidenschaft hat er das Unternehmen entwickelt das heute weiterhin familiengeführt wird und auf 15 ha um die 120.000 Flaschen jährlich produziert. Dieses Jahr wurden 114.000 Flaschen abgefüllt. Alle Cuvées, vom harmonischen Brut über einen hervorragenden Rosé Grand Cru bis zum Jahrgangschampagner, haben eine Grand Cru Einstufung.

Die normalen Brut Qualitäten reifen mindesten 3 Jahre im Keller, die Prestige Champagner sind 4 Jahre das Minimum der Reifung.Am 22.Januar 2021 ist der Bernard Brémont verstorben, die Geschicke des Hauses liegen nun in den Händen von Thibeaut, Anne und Marion.Ab diesem Jahr wird eine Teil der Magnums  des Brut Grand Cru in einer transparenten Flasche ausgeliefert, sieht wirklich hervorragend aus. Um den Champagner vor der UV Strahlung zu schützen wird die Magnum in eine Anti UV Folie eingewickelt.

Bouzy

Bouzy ist einer der Grand Cru Orte der Côte de Noir. Bouzy liegt ca 12 km nordöstlich von Epernay. 90% der Rebflächen werden für den Pinot Noir verwendet.

Ambonnay

Neben Bouzy ist Ambonnay als zweiter Grand Cru Ort der Côte de Noir der Hotspot für beste Pinot Noir Trauben!

Impressionen

– 

Persönliche Einschätzung

Chanmpagne Brémont aus dem Grand Cru Ort Ambonay hat sich ebenfalls auf High End Champagner fokusiiert und das auf höchstem Niveau. Rund um Ambonay reifen Ihre Trauben in der Grand Cru Lage der Cote de Noir. Die konsequente Verarbeitung von Grand Cru Trauben spiegeln sich in Ihren Top-Champagnern wieder. Die Familie Brémont verfolgt dabei eine sehr gradlinige Philosophie.
Frank Klenner

Orte der Weinberge

  • Bouzy (Grand Cru)
  • Ambonnay (Grand Cru)

120.000 
Produzierte Flaschen

%

Chardonnay

%

Pinot Noir

%

Pinot Meunier

Orte der Weinberge

  • Bouzy
  • Ambonnay

120.000 
Produzierte Flaschen

%

Chardonnay

%

Pinot Noir

%

Pinot Meunier

Das Sortiment

von Champagne
Bernhard Brémont

CHAMPAGNERGLUECK
Connaisseur Groupe

Die Winzer persönlich kennen lernen? Hinter die Kulissen blicken... Als erster neue Qualitäten verkosten. Selbst degorgieren oder sabrieren. Dann jetzt der Champagnerglueck Connaisseur Groupe beitreten.

0
    0
    Warenkorb
    Der Warenkorb ist leerzurück zur Boutique