Champagne
Paul Déthune

Winzer / Inhaber

Sophie und Pierre Déthune

Gründung

1610

Flaschen pro Jahr

100.000

Eigene Weinberge

7 Hektar

Dieses Champagnerhaus wird von Sophie und Pierre Déthune in Ambonnay, einem von 17 Grand Cru Orten, geführt. Auf 7 ha werden 9 Grand Cru Weine produziert, die zum großen Teil in Holzfässern ausgebaut werden.

Die Champagnerherstellung der Familie reicht bis ins Jahr 1610 zurück, Damals entstanden auch die Kreidekeller, die heute immer wieder einen Besuch wert sind und zur Champagnerkultur einfach dazugehören.

Champagne Arnaud Moreau Logo

Wenn man Sophie Déthune und deren Enthusiasmus für den Weinberg und die Kellerarbeit kennen lernt, weiß man sofort, daß hier außergewöhnlich gute Champagner produziert werden.

Das Haus is in Ambonnay beheimatet und hat ihre meisten Weinberge ebenfalls in der Côte de Noir rundum Ambonnay. Ihre Trauben gewinnen sie aus 100% Grand Cru´s. Der Weinbau ist ausschließlich ökologisch und der Betrieb HVE zertifiziert ( hoher Umweltwert ).

Bouzy

Hier wachsen Pinot Noir und Pinot Meunier Trauben neben Wäldern an den Weinhängen “Les Soranges, Les Côtes des Perches, La Haie Noé, Les Pantenay”.
Diese bringen Eleganz und Fülle in die Premier Crus.

Ambonnay

Der nördlichste Grand Cru Ort der Côte de Blancs mit den Weinbergen “La Haie Pénard” , “Les Echamées” and “Vigne Bouillet “bietet der Chardonnay Traube die optimalen Voraussetzungen um im Champagner später Frische und Finesse darzustellen.

Impressionen

“Nous sommes une grande famile a avize avec und grande passion pour champagne”

Persönliche Einschätzung

Pierre und Sophie Dethune übernahmen das Haus in den 90zigern von Ihrem Vater Paul und begannen Ihre eigene Note den Champagnern zu verleihen. Der Name Paul blieb dennoch Teil des. Namens. Das Champagnerhaus Paul Dethune findet man im Grand Cru Ort Ambonnay. Ein Grundsatz im Hause Dethune lautet, dass ausschließlich Trauben aus den Grand Cru Lagen verwendet werden. Eine weitere Besonderheit ist der Einsatz einer Laminarpumpe wie sie in der Medizin verwendet wird um den gepressten Traubensaft möglichst schonend in die Stahlfässer zu pumpen. Diese Sorgfalt schlägt sich definitiv im Geschmack nieder. Ausgezeichnete Champagner sind das Resultat. Die Champagner Bandbreite reicht von Brut bis hin Millesime und weiter bis zum Ratafia. Der Geschmack der Grand Cru Champagner ist dabei komplex und reich an Aromen. Man wird förmlich aufgefordert sich dem Inhalt aktiv zu widmen um alle Aromen zu entdecken. Die Champagner sind – wie ich finde – ideale Begleiter zu sämtlichen Speisen.

Frank Klenner

Orte der Weinberge

  • Bouzy (Grand Cru)
  • Ambonnay (Grand Cru)

100.000
Produzierte Flaschen

%

Chardonnay

%

Pinot Noir

%

Pinot Meunier

Orte der Weinberge

  • Grand Cru Lagen aus Avize
  • Chouilly
  • Cramant
  • Oger
  • Ay Grauves
  • Bisseuil,
  • Barbonne-Fayel
  • Marfaux
  • Merrey-sur-Arce
  • Monthelon

100.000
Produzierte Flaschen

%

Chardonnay

%

Pinot Noir

%

Pinot Meunier

Alternativen

von Champagne
Paul Déthune

CHAMPAGNERGLUECK
Connaisseur Groupe

Die Winzer persönlich kennen lernen? Hinter die Kulissen blicken... Als erster neue Qualitäten verkosten. Selbst degorgieren oder sabrieren. Dann jetzt der Champagnerglueck Connaisseur Groupe beitreten.

0
    0
    Warenkorb
    Der Warenkorb ist leerzurück zur Boutique